Sufflör-Noten Editor
Im Sufflör ist es auch möglich, Noten anzuzeigen zu lassen. Dies ist besonders hilfreich für Musiker, die ein Instrument live zum Midifile oder Playback spielen. Ob das nun ein Saxophon, eine Trompete, eine Klarinette oder nur die rechte Hand des Keyboarders ist, spielt überhaupt keine Rolle.
Eine oft gestellte Frage bisher "Ja wie geht denn das, ist das kompliziert"?
Antwort: Das geht sehr einfach und man muss kein Computerspezialist sein. Midiland hat ein Programm (Sufflör Noten Editor) entwickelt, mit dem sich die Arbeit dazu fast von selbst erledigt. Habe ich Notenblätter, werden diese einfach gescannt und in den Sufflör kopiert. Habe ich die Noten auf dem Computer mit einem Notationsprogramm wie Finale, Sibelius, Cubase Score, Cubase SX oder Logic usw. erstellt, werden die Noten mit unserem Programm einfach fotografiert, und in den Sufflör kopiert. - einfacher und schneller geht's nicht. Es müssen aber nicht nur Noten sein, sondern man kann auch Vorträge, Witze, Texte, Zeichnungen usw. - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt - auf dem Sufflör anzeigen lassen.
Frage: Wie kann ich verschiedene Noten aufrufen?
Antwort: Mit der Fernbedienung oder per PRG Change (auch synchron mit dem Midifile)
Frage: Wie komme ich auf die zweite Seite?
Antwort: Per Fusschalter oder PRG Change.
Frage: Wie kommen die Noten auf den Sufflör?
Antwort: Über eine "CompactFlash Karte", die sowieso mit dabei ist.

Die Vorteile einer Anzeige auf dem Bildschirm sind:
- Nix mehr suchen und blättern,
- kein Papierkram auf der Bühne,
- so eine ätzende Leselampe brauche ich auch nicht mehr,
- schneller und komfortabler Zugriff wie nie zuvor.

Auch für Musiker, die Noten lesen können, bleibt die Zeit nicht stehen!!!!! Alles andere, was der Sufflör vorher schon konnte, wie Lyrics-Anzeige, Leadsheets-Anzeige (Texte mit Akkorden) usw. bleibt natürlich erhalten.

Mit diesem Rahmen (Bild 1:1 unten) können Sie ganz einfach Noten oder Bilder, die Sie auf Ihrem PC sehen, abfotografieren. Danach öffnet sich das Bild, die Noten etc., vollautomatisch in dem von uns entwickelten Sufflör Noten Editor.
Beispiel:
Im unteren Bild kann man den Rahmen des Sufflör-Noten Editor sehen und im Hintergrund das Programm Cubase mit einem Notenblatt. Wenn man nun im Rahmen oben links auf "Photo" klickt, wird der Bildausschnitt, der sich im Rahmen befindet abfotografiert und vollautomatisch im Sufflör-Noten Editor geöffnet.
....und so sieht es später auf der Bühne aus